WTS Translations

Durch die zunehmende Verflechtung der weltweiten Märkte und der daraus resultierenden internationalen Tätigkeit vieler Unternehmen, müssen immer mehr kleinere und größere Projekte in

Weitere Informationen

Norwegisch Übersetzungen

Besonderheiten und Verbreitung der norwegischen Sprache

Linguistisch betrachtet zählt Norwegisch zur Gruppe der skandinavischen Sprachen, welcher auch Dänisch und Schwedisch angehören. Es teilt sich in vier Varietäten, die unterschiedlich stark und in verschiedenem Kontext genutzt werden: Von weltweit fünf Millionen norwegisch sprechenden Menschen gebrauchen 85-90 Prozent die sogenannte Buchsprache (Bokmål). Sie basiert zu großen Teilen auf dem Dänischen; ist jedoch auch von einigen urbanen Dialekten geprägt. 10-15 Prozent aller Muttersprachler bedienen sich des Neunorwegischen (Nynorsk) - einer Varietät, die auf den ländlichen Idiomen des Landes fußt. Darüber hinaus existieren mit der Reichssprache (Riksmål) und dem Hochnorwegischen (Høgnorsk) zwei inoffizielle Varietäten, die jedoch nur bei wenigen Personen bzw. innerhalb sehr kleiner Bevölkerungsgruppen zur Anwendung kommen.

Gebrauch der norwegischen Sprache

Seitens der norwegischen Regierung stehen Bokmål und Nynorsk gleichberechtigt nebeneinander. Staatliche Behörden dürfen maximal zwei Drittel ihrer Korrespondenz in einer von beiden Varietäten verfassen bzw. müssen die einmal gewählte Sprachform in allen nachfolgenden Briefen beibehalten. Kommunale Einrichtungen haben diesbezüglich größeren Spielraum: Sie können frei zwischen Bokmål und Nynorsk wählen - und entscheiden sich häufig für die Varietät, die auf ihrem Territorium als Amtssprache gilt. In etwa 27 Prozent aller Gemeinden hat Neunorwegisch Vorrang; der Rest des Landes nutzt ausschließlich Bokmål oder gibt sich neutral - was de facto auf 73 Prozent "Buchsprachler" hinausläuft. Im Bildungsbereich ist das Gefälle noch größer: Nur 15 Prozent der norwegischen Grundschüler werden auf Nynorsk unterrichtet; alle anderen erlernen diese Varietät als Nebensprache.

Norwegische Sprachvarietäten erkennen

Entsprechend dieser Handhabung kann eine Übersetzung vom Norwegischen ins Deutsche oder umgekehrt zur echten Herausforderung werden. Die beiden Sprachen haben zwar eine gewisse Ähnlichkeit; weisen jedoch hinsichtlich der Satzstellung sowie der Konjugations- und Deklinationsregeln eklatante Unterschiede auf. Hinzu kommt der wechselnde Gebrauch der Sprachvarietäten, der dazu geführt hat, dass für das Norwegische spezialisierte Codes gelten: Dokumente, die in Bokmål verfasst sind, tragen das Kürzel nb oder nob; in Nynorsk geschriebene Unterlagen sind mit nn oder nno gekennzeichnet.

Diese kleinen, aber entscheidenden Hinweise unterstützen unsere Übersetzer bei der Arbeit und gewährleisten, dass Ihre Aufträge professionell bearbeitet werden.

Grundlegende und erweiterte Kenntnisse

Bei Fachtexten genügen Sprachkenntnisse allein jedoch nicht. Um Verträge, wissenschaftliche Artikel u.ä. zwischen Norwegisch und Deutsch übersetzen zu können, benötigen Übersetzer Hintergrundwissen. Der jeweils thematisierte Bereich muss ihnen soweit vertraut sein, dass sie spezielle Begriffe, feststehende Formulierungen und Zusammenhänge erkennen und sie problemlos von einer Sprache in die andere übertragen können. Desweiteren sollten Übersetzer mit möglichst vielen Textarten vertraut sein. So ist garantiert, dass Gebrauchsanweisungen, Ratgeberartikel usw. auch nach der Übertragung ins Norwegische bzw. ins Deutsche noch als solche zu erkennen sind. Neben Sach- und Sprachkenntnis sind hierbei vor allem Fingerspitzengefühl und ein gewisses Maß an Erfahrung gefragt.

Übersetzungen durch WTS Translations

Um die von Ihnen gewünschten Texte oder Dokumente fachgerecht ins Norwegische oder Deutsche übersetzen zu können, kooperieren wir mit Muttersprachlern und bilingualen oder studierten Fachkräften. Das garantiert Ihnen, für jede Sprachvarietät des Norwegischen die richtigen Ansprechpartner zu finden. Vertrauen Sie sich den erfahrenen Übersetzern von WTS Translations an und lassen Sie Ihre Unterlagen nach Bedarf in bzw. von Bokmål oder Nynorsk übertragen.